ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON HERRN MARC QUIRIN 
HANDELND UNTER DER GESCHÄFTLICHEN BEZEICHNUNG "Kitchenland"

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeines

2. Angebot, Vertragsabschluss

3. Preise

4. Zahlung

5. Eigentumsvorbehalt

6. LIEFERUNG; VERSANDKOSTEN; GEFAHRÜBERGANG

7. WIDERRUFSBELEHRUNG

8. Kauf per Finanzierung

9. GEWÄHRLEISTUNG, HAFTUNG

10. VERBRAUCHERINFORMATIONEN BEI FERNABSATZVERTRÄGEN ÜBER DEN ERWERB VON WAREN

11. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

13. VERHALTENSKODEX

14. ANBIETERKENNZEICHNUNG

15. Beschwerden/Streitschlichtung

1. ALLGEMEINES 

1.1 Für sämtliche Geschäftsbeziehungen von Herrn Marc Quirin (nachfolgend Kitchenland genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung.

1.2 Dies können sowohl Unternehmer als auch Verbraucher sein. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln mit Sitz in Deutschland oder der EU. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU. 

2. ANGEBOT, VERTRAGSABSCHLUSS

2.1 Die innerhalb des Online-Shops von Kitchenland aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine Kitchenland bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

2.2 Sie bestellen in unserem Shop, in dem Sie folgende Schritte durchlaufen:
1) Sie legen den Artikel durch Klick auf in den Warenkorb unverbindlich in Ihren Warenkorb
2) Alle Artikel, die Sie in den Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf "Warenkorb" klicken. Hier können Sie auch Artikel ändern oder löschen.
3) Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf "Zur Kasse". Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.
4) Im Bestellvorgang geben Sie zunächst Ihre Rechnungs- und Lieferdaten ein.
5) Im nächsten Schritt können Sie die Versandart auswählen.
6) Im nächsten Schritt können Sie die Zahlungsart auswählen.
6) Bevor Sie Ihre Bestellung absenden, erhalten Sie auf der Kontrollseite den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellung (insbesondere Rechnungs-/Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern, in dem Sie auf ändern klicken.
7) Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken. Den Zugang dieser Erklärung wird Kitchenland dem Kunden unverzüglich per Email bestätigen.
2.3 Der Kaufvertrag kommt erst zustande durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Artikel.

3. PREISE

Alle genannten Preise sind Endpreise inklusive 19% Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Die Kosten für Versand können Sie der Rubrik "Versandkosten" entnehmen Klick. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

4. Zahlung

4.1 Die Einzelheiten und Bedingungen der möglichen Zahlungsarten finden Sie unter der Rubrik Zahlungsarten Klick.
4.2 2. Kitchenland behält sich bei der Zahlungsart "Finanzierung" nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung den Ausschluss dieser Zahlungsart, die Nichtannahme des Angebotes des Kunden oder den Rücktritt vom Vertrag vor, soweit der Kaufpreisanspruch von Kitchenland gefährdet ist. Wählt der Kunde eine Finanzierung als Zahlart, kommt bei erfolgreichem Abschluss der entsprechende Darlehensvertrag des Kunden mit Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstraße 31, 80336 München zustande. Kitchenland wird nicht Vertragspartner für die Finanzierung des Kunden.

5. EIGENTUMSVORBEHALT

Die von Kitchenland gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung ihr Eigentum.

6. LIEFERUNG; VERSANDKOSTEN; GEFAHRÜBERGANG

6.1 Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten.
6.2 Sofern der Kunde Verbraucher ist, trägt Kitchenland unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von Kitchenland an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.
6.3 Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich für folgende Länder gemäß unserer Auflistung "Versandkosten" Klick vorgesehen. Die Kosten des Versands entnehmen Sie bitte ebenfalls dieser Auflistung. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen.
6.4 Die Lieferzeitangaben/Fristen erläutern wir unter dem "Lieferzeitangaben" Klick.
6.5 Hinweise im Umgang mit Lieferverzögerungen und dem Vorgehen bestellter, jedoch nicht vorrätiger Ware, finden Sie unter dem "Lieferzeitangaben" Klick.

7. WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
WIDERRUFSRECHT 
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Haben Sie mehrere Waren in einer einheitlichen Bestellung bestellt bzw. besteht die Lieferung der Ware aus mehreren Teilsendungen oder Stücken, beginnt die 14 tägige Widerrufsfrist, wenn Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter die letzte Ware aus einer einheitlichen Bestellung oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung, z.B.

ein mit der Post versandter Brief an:

Kitchenland
Marc Quirin
Rudolf-Diesel-Straße 2
51570 Windeck
Deutschland

oder per E-Mail an

info@kitchenland.de

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular als PDF-Datei 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
FOLGEN DES WIDERRUFS
Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sofern wir im Rahmen des Vertragsschlusses nicht angeboten haben, die Waren im Falle des Widerrufs bei Ihnen abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sofern die Abholung durch uns nicht vereinbart ist, haben Sie im Falle des Widerrufs die Waren unverzüglich, und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Können die Waren nicht mit der Post zurückgesendet werden, entsprechen die Kosten der Rücksendung denen der Lieferung in Höhe von maximal 72 Euro (Deutschland) und maximal 179 Euro (Ausland), wenn die Abholung durch uns erfolgt. 
Können die Waren mit der Post zurück gesendet werden, entsprechen die Kosten der Rücksendung denen der Lieferung in Höhe von maximal 7,50 Euro (Deutschland) wenn der Rückversand durch eine von uns zur Verfügung gestellte Paketmarke erfolgt (Deutschland).

Die Kosten für postfähige Rücksendungen aus dem Ausland tragen Sie generell selbst.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
BESONDERE HINWEISE BEI VERBUNDENEN VERTRÄGEN
Wenn Sie den Kaufvertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z. B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG 

8. KAUF PER FINANZIERUNG

8.1 Die Mindestvertragslaufzeit von Verträgen über dauernde/Wiederkehrende Leistungen beträgt 6 Monate
8.2 a) Für den Kreditnehmer: Der Kreditnehmer kann aufgrund der vereinbarten festen Laufzeit
nicht ordentlich kündigen. Es besteht aber die Möglichkeit zur vollständigen oder teilweisen
vorzeitigen Rückzahlung des Kredits (s. Ziffer 8.3).
b) Für die Bank: Die Bank kann
i) den Kreditvertrag ausserordentlich kündigen, wenn in den Vermögensverhältnissen
des Kreditnehmers oder in der Werthaltigkeit einer für das Darlehen gestellten Sicherheit
eine wesentliche Verschlechterung eintritt oder einzutreten droht, durch die die Rückzahlung
des Darlehens, auch unter Verwertung der Sicherheit, gefährdet wird;
ii) wegen Zahlungsverzugs des Kreditnehmers den Kreditvertrag außerordentlich kündigen,
wenn
• der Kreditnehmer mit mindestens zwei aufeinander folgenden Teilzahlungen ganz
oder teilweise und mit mindestens 10 %, bei einer Laufzeit des Verbraucherdarlehnsvertrages
von mehr als drei Jahren mit mindestens 5 %, des Nennbetrages in Verzug
ist und
• die Bank dem Kreditnehmer erfolglos eine zweiwöchige Frist zur Zahlung des rückständigen
Betrags mit der Erklärung gesetzt hat, dass sie nach Ablauf der gesetzten
Frist die gesamte Restschuld verlange. Die Bank wird dem Kreditnehmer spätestens
mit der Fristsetzung ein Gespräch über die Möglichkeiten einer einvernehmlichen
Regelung anbieten.
c) Für beide Parteien: Im Falle der Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Vertragsverhältnisses
besteht für beide Parteien das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem
Grund (§§ 313, 314 BGB).
8.3 Vorzeitige Kreditrückzahlung
Der Kunde kann den Kredit jederzeit ganz oder teilweise vorzeitig zurückzuzahlen. In diesem
Fall werden anteilige Zinsen in entsprechender Anwendung von § 501 BGB vergütet. Das Bearbeitungsentgelt
wird nicht anteilig zurückvergütet.

9. GEWÄHRLEISTUNG, HAFTUNG 

Für die Haftung und Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

10. VERBRAUCHERINFORMATIONEN BEI FERNABSATZVERTRÄGEN ÜBER DEN ERWERB VON WAREN

Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegt Kitchenland nicht.

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes. 

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Sie können den Vertragstext auch abspeichern, in dem Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern. Von uns erhalten Sie nach Absenden Ihrer Bestellung eine E-Mail, welche den Eingang der Bestellung bestätigt. In der E-Mail der Auftragsbestätigung werden Ihnen nochmals alle wesentlichen Daten Ihrer Bestellung mitgeteilt. 

Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe eines Angebotes durch Überprüfung der zusammenfassenden Bestellübersicht prüfen und erkennen und ggf. nach Betätigen des "Zurück" Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren. 

11. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand:Juli 2018

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung ihrer
personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) durch uns und Ihre diesbezüglichen Rechte auf.
 

11.1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:
 

Marc Quirin
Rudolf-Diesel-Straße 2
51570 Windeck-Mauel
 
Kontakt:
Telefon: +49 2292 /9111188
Fax: +49 2292 / 9291465

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten gemäß den datenschutzrechtlichen
Bestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch
an die oben genannte Anschrift oder per E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse.
 

11.2. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten
Zunächst teilen wir Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO im Folgenden die Rechtsgrundlagen unserer
Datenverarbeitungen mit. Wird die Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich genannt,
so gilt das Folgende: Haben Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung gegeben,
ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, erfolgt die Verarbeitung zur Erfüllung unserer
Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist die
Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, erfolgt die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen
Verpflichtungen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und erfolgt die Verarbeitung zur Wahrung
unserer berechtigten Interessen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ist eine Verarbeitung
personenbezogener Daten erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen
natürlichen Person zu schützen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
 
Erfolgt eine Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie per Post an oben genannte Anschrift oder per E-Mail an die oben
genannte E-Mail-Adresse übermitteln.
 
Für den Fall, dass wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen
(Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, Daten an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten
gewähren, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung
der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung
erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer
berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc. gem, Art 6 Abs. 1 lit. C DSGVO).
Für den Fall, dass wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art.
28 DSGVO. (sog. „Auftragsverarbeitung“).
 

11.3. Welche Daten werden verarbeitet
11.3.1 Bestellvorgang
Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung durchführen, erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre
Anschrift, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail Adresse oder Ihre Telefonnummer (Kontaktdaten) sowie je nach
gewählter Zahlungsart Ihre Bankverbindung oder Ihre Kreditkartendaten (Bankdaten). Darüber hinaus erheben
wir die Daten zu Ihrer Bestellung, also welche Produkte Sie zu welchem Preis bestellt haben (Bestelldaten).
Diese Daten benötigen wir, um das Vertragsverhältnis zu erfüllen, also Ihnen die bestellten Waren zuzusenden
und im Gegenzug unsere Kaufpreisforderung zu begleichen. Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung
vornehmen, werden Ihre Kontakt- und Bestelldaten an unsere interne Bestellabteilung und Buchhaltung sowie an
unsere Lieferanten (verschiedene Paketdienstleister und Spediteure) weitergegeben. Abhängig von der von Ihnen
gewählten Zahlungsart geben wir Ihre Bankdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an den beauftragten
Zahlungsdienstleister weiter. Weitere Information zu den einzelnen Zahlungsdienstleistern finden Sie unter Ziffer
9 dieser Datenschutzerklärung. Diese Verarbeitungen erfolgen zur Erfüllung unserer vertraglichen
Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.
Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber arbeiten wir mit externen Versandpartnern
zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Abwicklung Ihrer Bestellung unterstützen. Zu diesem Zweck
geben wir Ihren Namen sowie Ihre Lieferadresse an einen von uns ausgewählten Versandpartner weiter. Die
Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer gemäß
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware an unsere Versandpartner oder Lieferanten weiter, sofern
Sie uns im Bestellprozess hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum
Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse
an weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine
vorherige Abstimmung des Liefertermins mit unseren Versandpartnern nicht möglich. Sie können diese
Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an
uns.
 

Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden Ihnen die
erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt. Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden auf
Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Wenn Nutzer
ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich
deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
notwendig.
 

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der
jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der
Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte
erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu
eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf
gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird
alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.
Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung. Die IP-Adressen werden spätestens
nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.
 

11.3.2 Cookies
Wir setzen Cookies auf unserer Internetseite ein. Dies erfolgt, um Anfragen und Anforderungen des Interessenten
zuordnen zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt
werden. Durch den Einsatz von Cookies werden wir in die Lage versetzt, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und
die allgemeine Navigation zu messen. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server
auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte "Session-Cookies"
handelt. "Session-Cookies" zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung
wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und
ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte
Cookies). Sofern Ihr Browser dies zulässt, können Sie Cookies jederzeit ablehnen. Bitte beachten Sie, dass
bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können,
wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass keine Cookies (unserer Website) angenommen werden.
 

11.3.3 Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden
Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste,
Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses
Onlineangebotes einsetzen. Für diese Zwecke verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Ihre Date auf
Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses
Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss
Auftragsverarbeitungsvertrag).
 

11.3.4 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs.
1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte
Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der abgerufenen Webseite,
die übertragene Datenmenge, die Meldung über erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das
Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Seite (sog. „Referrer URL“), die IP-Adresse und der anfragende
Provider. Logfile-Informationen werden aus für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht.
Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des
jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
 

11.3.5 Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden
Ihre Angaben (Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse) zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren
Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Verbindung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeitet.
Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu reicht eine formlose
Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge
bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern,
Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach
abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere
Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
 

11.3.6 Live-Chat (Userlike)
Sie können über die Live-Chatfunktion mit uns Kontakt treten. Wir nutzen auf dieser Webseite die Live-Chat
Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland
(nachfolgend „Userlike“ genannt). Sie können den Live-Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um in nahezu
Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Nutzung des Chats werden folgende Daten erhoben,
verarbeitet und gespeichert: Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browsertyp/ -version, IP-Adresse, verwendetes
Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Webseite, Menge der gesendeten Daten.Vorname, Name sowie die EMail
Adresse.
Durch das Aufrufen unserer Webseite wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript Datei geladen. Das Chat-
Widget stellt technischen den Quellcode dar, der auf ihrem Computer ausgeführt wird, und den Chat ermöglicht.
Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und
nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wir setzen LiveZilla auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und zum wirtschaftlichen
Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein.
 

11.4. Wie sicher sind meine Daten
Sämtliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden aus Sicherheitsgründen mit dem SSL-(Secure Socket
Layer)-Verfahren verschlüsselt und übertragen. Bei SSL handelt es sich um ein bewährtes und weltweit
verwendetes Verschlüsselungssystem, mit dessen Hilfe Ihr Browser Ihre Daten automatisch vor Absendung an
uns verschlüsselt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von
“http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
 

11.5. Welche Rechte habe ich als betroffene Person
Sie können jederzeit
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten bzw. verarbeiteten Daten
erhalten
- gemäß Art. 16 DSGVO Berichtigung oder gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer Daten verlangen
- gemäß Art. 18 DSGVO Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen
- gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben
- gemäß Art. 20 DSGVO die Übertragbarkeit Ihrer Daten einfordern
- gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der Datenschutz Aufsichtsbehörde einreichen. Ihre zuständige
Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier:
 

11.6. Widerspruchsrecht
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen gemäß
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer
besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben
Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die Eingangs genannte EMail-
Adresse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.
 

11.7. Wie lange werden meine Daten gespeichert
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer
Verarbeitung eingeschränkt. Sobald die Daten für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der
Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die bei uns gespeicherten Daten
gelöscht. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke
erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere
Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden
müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß
§ 257 Abs. 1 HGB sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO.
 

11.8. Welche Dienste und Inhalte Dritter sind eingebunden
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an
der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f.
DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos
oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die
Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht
an Ihren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.
Möchten Sie die Übertragung von Daten an Drittanbieter verhindern, besteht die Möglichkeit, den jeweiligen
Dienst zu deaktivieren. Zu diesem Zweck müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren.
Auf unserer Webseite sind folgende Dienste und Inhalte Dritter eingebunden:
 

11.8.1 Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion
Wir setzen den Webanalysedienst Google Analytics der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend „Google“) ein.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische
Datenschutzrecht einzuhalten. Nähere Informationen zum Privacy-Shield-Abkommen finden Sie hier:
Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des
Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und
dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres
Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Statistiken über die Aktivitäten innerhalb unserer
Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der
Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten
Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer
wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des
Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IPAdresse
wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software
verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre
Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google
verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser
Website vollumfänglich werden nutzen können.
Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den
folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser
Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese
Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken):
Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google:
 
 

11.8.2 Google Kundenrezensionen (ehemals Google Zertifizierter-Händler-Programm)
Wir arbeiten mit Google LLC im Rahmen des Programms „Google Kundenrezensionen“ zusammen, der Anbieter
ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Das Programm gibt
uns die Möglichkeit Kundenrezensionen von Nutzern unserer Website einzuholen. Hierbei werden Sie nach
einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google teilnehmen möchten.
Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an
Google. Sie erhalten eine E-Mail von Google Kundenrezensionen, in der Sie gebeten werden, die Kauferfahrung
auf unserer Website zu bewerten. Die von Ihnen abgegebene Bewertung wird anschließend mit unseren anderen
Bewertungen zusammengefasst und in unserem Logo von Google Kundenrezensionen sowie in unserem
Merchant Center-Dashboard angezeigt, außerdem wird diese für Google Verkäuferbewertungen genutzt.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen
oder gegenüber Google widerrufen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“
zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Weitere Informationen zum Datenschutz von Google im Zusammenhang mit dem Programm Google
Kundenrezensionen können Sie unter nachstehendem Link abrufen:
 
 

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Verkäuferbewertungen können Sie unter diesem Link
nachlesen:
 
 

11.8.3 Google Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts des Anbieters Google ein.
Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und
Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den
Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere
Website aufgerufen wurde.
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung
unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
 

11.8.4 Einbindung des EHI-Siegel
Wir nutzen auf unserer Webseite das Siegel „EHI Geprüfter Online-Shop“, ein Widget der EHI Retail Institute
GmbH, Spichernstraße 55, 50672 Köln („EHI“). Beim Besuch unserer Webseite werden von Servern der EHI
dynamische Inhalte (aktuelle Bewertung des Shops, Zertifikat etc.) in das Widgetgeladen. Dabei werden Ihre IPAdresse,
die zuvor besuchte Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, der
Browsertyp nebst Version, das von Ihnen genutzte Betriebssystem und der anfragende Provider (Referrer-Daten)
an die Server von EHI übermittelt. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten
Interesses an einer Optimierung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei EHI finden Sie unter:
 
 

11.9. Zahlungsdienstleister
Abhängig von der von Ihnen gewählten Zahlungsart geben wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. zur
Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen Ihre Bankdaten im Rahmen der
Abwicklung von Zahlungen an den folgende Zahlungsdienstleister weiter:
 

11.9.1 PayPal
Bei Bezahlung über die Zahlungsart "PayPal“ oder „PayPal Express werden Ihre Daten an PayPal übermittelt.
PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.
PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet
Käuferschutzdienste an.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vor- und Nachname, Geschlecht,
Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich
sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer,
Rechnungsbetrag, Steuern in Prozent und Rechnungsinformationen. Darüber hinaus wird PayPal auch der Name
der Person übermittelt, über deren PayPal Konto die Zahlung erfolgt.
Diese Übermittelung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig,
insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung sowie zur Absicherung gegen
Zahlungsausfall sowie Betrug.

Bitte beachten Sie auch, dass PayPal Ihre personenbezogenen Daten an Leistungserbringer, an Subunternehmer
oder andere verbundene Unternehmen weitergeben kann, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen
Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet
werden sollen.

Zum Zwecke der eigenen Bonitätsprüfung übermittelt PayPal diese Daten an Wirtschaftsauskunfteien und erhält
von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren
(Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte), in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen.
In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:
- Accumio Finance Services GmbH, Postfach 11 02 54, 30099 Hannover
- Credireform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss
- Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 28, 22761 Hamburg
- SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
- Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie hier:
 
 

11.9.2 Einsatz von Sofortüberweisung als Zahlungsart
Bei Bezahlung über die Zahlungsart „SOFORTÜberweisung“ werden Ihre Daten an SOFORT GmbH,
Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland übermittelt.
Bei den an SOFORT übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vor- und Nachname,
Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung
erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie insbesondere Anzahl der
Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag, Steuern in Prozent und Rechnungsinformationen.
Diese Übermittelung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig,
insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung sowie zur Absicherung gegen
Zahlungsausfall sowie Betrug.

Bitte beachten Sie auch, dass SOFORT Ihre personenbezogenen Daten an Leistungserbringer, an
Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergeben kann, soweit dies zur Erfüllung der
vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag
verarbeitet werden sollen.

Zum Zwecke der eigenen Identiäts- und Bonitätsprüfung übermittelt SOFORT unter Umständen diese Daten an
Wirtschaftsauskunfteien und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis
mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte), in deren Berechnung unter
anderem Anschriftendaten einfließen.
Weitere Informationen können Sie den Datenschutzhinweisen von SOFORT entnehmen. Diese werden Ihnen
während des Zahlungsvorgangs von SOFORT angezeigt werden.
 

11.9.3 Consors Finanz
Bei Auswahl der Zahlungsart „Finanzierung“ sowie Erteilung der hierfür erforderlichen datenschutzrechtlichen
Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO werden personenbezogene Daten (Vorname, Nachname,
Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die
Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Fälligkeiten, Gesamtbetrag,
Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) zu Zwecken der Abwicklung dieser
Zahlungsart an unseren Partner Consors Finanz, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland,
Schwanthalerstraße 31, DE 80336 München (nachfolgend „Consors Finanz“ genannt) übermittelt.
Zur Überprüfung der Identität bzw. Bonität des Kunden führt unser Partner Consors Finanz Abfragen und
Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durch. Die Anbieter, bei denen
Auskünfte und gegebenenfalls Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren eingeholt
werden, sowie weitere Details zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Übermittlung an unseren Partner Consors
Finanz entnehmen Sie bitte dessen Datenschutzerklärung, die Sie hier finden:
 
 

Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet unser
Partner Consors Finanz für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder
Beendigung des Vertragsverhältnisses. Sie haben die Möglichkeit, mittels Kontaktaufnahme an unseren Partner
Consors Finanz ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten.
Die im Bestellprozess durch Einwilligung erfolgte Zustimmung zur Datenweitergabe kann jederzeit, auch ohne
Angabe von Gründen, uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Die im Bestellprozess durch Einwilligung erfolgte Zustimmung zur Datenweitergabe kann jederzeit, auch ohne
Angabe von Gründen, uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 

11.10. Links
Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht
erstreckt. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters
weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen
zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den
jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter. Soweit mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter
die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die
Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

 

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

12.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen Kitchenland und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

12.2 Sind vorgenannte Bestimmungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften. 

12.3 Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Amtsgericht unseres Geschäftssitzes soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) ist nach § 1 Abs. 1 HGB, wer ein Handelsgewerbe betreibt.

13. Kundeninformation: Verhaltenskodex

Unser Shop www.kitchenland.de trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: https://ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien/.
 

14. ANBIETERENNZEICHNUNG

Kitchenland
Marc Quirin, Einzelunternehmen
Rudolf-Diesel-Straße 2
51570 Windeck-Mauel

Telefon: +49 2292 /9111188 
Fax: +49 2292 / 9291465

(telefonische Erreichbarkeit Montag-Freitag 09.00-17.00 Uhr)    

E-Mail: info@kitchenland.de 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 815136396

 

HINWEIS GEMÄSS DER VERORDNUNG ÜBER DIE RÜCKNAHME UND ENTSORGUNG VON BATTERIEN UND AKKUMULATORE
Bitte beachten Sie, dass die Entsorgung von Batterien über den Hausmüll ausdrücklich verboten ist und Sie zur Rückgabe gesetzlich verpflichtet sind. Bei uns gekaufte Batterien können Sie nach Gebrauch unter unten stehender Adresse per Post auf unsere Kosten an uns zurücksenden oder an einer offiziellen Sammelstelle in Ihrer Nähe zurückgeben. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet. Unter diesem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes, "Cd" für Cadmium, "Pb" für Blei oder "Hg" für Quecksilber. chemische Symbole: 

Cd: enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium.
Hg: enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber. 
Pb: enthält mehr als 0,004 Prozent Blei.
 
Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung:

 

Kitchenland

Marc Quirin
Rudolf-Diesel-Straße 2
51570 Windeck-Mauel
Fax: 02292/9291465
E-Mailinfo@kitchenland.de

 

Elektro- und Elektronikgeräten dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden.
Verbraucher können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.
 

15. Beschwerden/Streitschlichtung

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home.show erreichbar."